Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

1 Vorsitzende

Gonca Karagöz
Blauehutstr. 33a
68519 Viernheim

 

Kontakt:

Büro: 06204-3057293
Mobil: 0176-54714512
E-Mail: kreiselternbeirat@gmx.de

 

powered by Odw Webdesign

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quelle: http://www.e-recht24.de

 

 

 

Liebe medienpädagogisch Interessierte,

mal wieder ein Update zum digitalen Durchblick:

Unter www.medien-sicher.de/2019/03/video-cybermobbing-in-10-minuten-erklaert habe ich ein zehnminütiges animiertes Erklärvideo zum Thema Cybermobbing online gestellt, dass sich zum gemeinsamen Ansehen und als Diskussionsgrundlage mit SchülerInnen oder auch den eigenen Kindern eignet.

Meine Ansicht zu den Webfehlern des „Digitalpakts“ habe ich ebenfalls in ein Erklärvideo gepackt: www.medien-sicher.de/2019/02/digitalpakt-in-5-minuten

Am Dienstag, den 12.03.19 von 13-18 Uhr findet meine nächste Fortbildung „Pubertät 2.0 – Einblick ins digitale Schülerleben“ im Medienzentrum Wiesbaden statt, es gibt noch etliche freie Plätze.
Anmeldung ausschließlich über das Medienzentrum.
Infos dazu: www.wiesbaden.de/microsite/medienzentrum/veranstaltungen/content/fortbildung.php?details_id=110328
Die weiteren Termine finden sich auf meiner Website unter www.medien-sicher.de/veranstaltungen

Im Trend bei Unter-und Mittelstufenschülern sind aktuell „Pornosticker“, pornographische Fotos teils härtester Sorte, die mit „witzigen“ Sprüchen garniert werden. Das harmloseste Beispiel davon finden Sie im hier verlinkten Artikel, die Verpixelung habe ich hinzugefügt. Alle anderen Varianten kann man nicht veröffentlichen. V.a. SchülerInnen haben sich bei mir darüber beklagt, dass sie solche Aufnahmen unverlangt zugesandt bekommen, was mich zu einem diesbezüglichen Elternbrief an meiner Schule veranlasst hat: www.medien-sicher.de/2019/03/elternbrief-zum-thema-pornosticker

 

Beste Grüße

Und wie immer vielen Dank fürs Weiterleiten an weitere Interessierte

 

Wenn Sie diese Infomails nicht mehr erhalten wollen, genügt eine kurze Antwortmail.

 

Günter Steppich

 

------------------------------
Fachberater für Jugendmedienschutz am Staatlichen Schulamt
für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis
Referent für Jugendmedienschutz am Hessischen Kultusministerium

06123-900419 (p)
0611-312256 (d)
www.medien-sicher.de